• „Der Maschinenbediener kann dank der Simulation ohne Überprüfungen von Positionen oder Bohrungstiefen sowie übertriebene Vorsichtsmaßnahmen agieren - die Akzeptanz ist hoch – MAN vertraut den Programmen."

    Mike Richter, MAN Diesel & Turbo SE

  • „Da jedes Teil neu programmiert wird, wird auch jedes Programm mit VERICUT geprüft. Ein wichtiger Faktor ist die Reduktion der Kollisionsgefahr. Das erhöht die Prozesssicherheit in der Programmierung und an der Maschine."

    Georg Sandig, ACTech

  • "Die Kosten, die wir bei Werkzeugen, Maschinenspindeln, Einfahrzeiten und auch Nacharbeiten einsparen konnten, rechtfertigen den Einsatz von VERICUT bei uns im Haus allemal."

    Sandor Pinter, HAVLAT Präzisionstechnik GmbH

  • "Es geht kein NC-Programm an die Maschine, wenn es nicht zuvor mit VERICUT simuliert wurde. Die Simulation auf dem CAMSystem war unvollständig. Auch waren die Kollisionen auf Mehrfachspannsystemen auf dem CAM nicht ersichtlich."

    Konrad Früchtl, Rohde & Schwarz

  • "Beschädigen wir eine Spindel, bedeutet das eine Woche Produktionsausfall. Daher simulieren wir mit VERICUT alle NC-Programme. Ist die Simulation vollzogen, erreicht uns eine E-Mail, ob es grünes Licht für die Produktion gibt oder eben nicht."

    Christian Wissing Kruse, LEGO Engineering, Prototypes & Tooling

Video: EMO Rückblick 2017

VERICUT-News

Kundenzeitung 2018

Schnell-Kontakt

+49 (0)221-97996-0

Neusser Landstr. 384
D-50769 Köln

Kontaktformular

Login Form